Quellcode in WordPress darstellen

Quellcode in einem WordPress-Blog oder Artikel perfekt darstellen. Diese Methode kommt auch bei diesem Blog zum Einsatz. Die Codeschnipsel in diesem Beitrag zeigen dabei, wie das Ganze aussieht.

Schritt 1: Plugin installieren

Installiert in WordPress das Plugin oEmbed Gist.

Schritt 2: jQuery hinzufügen

Navigiert zu eurem WordPress-Theme unter /wp-content/themes/{name}. Öffnet die header.php und fügt unter den Meta-Tags, also im Head-Bereich, folgenden Code ein. Dieser macht das Angezeigte noch übersichtlicher.

Schritt 3: Quellcode einbetten

Den Quellcode, den hier in einem Beitrag einbetten wollt, legt ihr als Gist auf Github an (ähnlich wie ein Pastebin-Tool). Dort verwaltet ihr eure ganzen Schnipsel, könnt sie einsehen, löschen, aktualisieren etc.

Nach dem Erstellen bekommt ihr eine eigene URL. Diese kopiert ihr einfach und fügt sie über Copy und Paste in den WordPress-Editor ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.