GPT-Schutzpartition löschen

Im nachfolgenden wird dargestellt, wie man auf einem Datenträger die GPT-Schutzpartition löscht. In der Datenträgerverwaltung kommt man nicht weiter, da sämtliche Einträge des Kontextmenüs deaktiviert sind.

Um die GPT-Schutzpartition zu löschen, wird eine Eingabeaufforderung als Administrator ausgeführt und dort diskpart gestartet.

Mit list disk erhält man eine Liste der Datenträger. Normalerweise sollte bei Datenträger 1 unter GPT ein * stehen. Da ich in der Datenträgerverwaltung jedoch schon sehen konnte, das Datenträger 1 über eine GPT-Schutzpartition verfügt, wähle ich über select disk 1 diesen Datenträger aus.

Als nächstes wird mit clean die GPT-Schutzpartition vom Datenträger gelöscht.

Wechselt man nun wieder in die Datenträgerverwaltung, lassen sich die gewünschten Operationen durchführen.

Nun kann der Datenträger wieder wie gewohnt eingerichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.